SIE SIND HIER:

Leon Buche

Als der Sänger und Songschreiber LEON BUCHE 1988 in Bremen geboren wurde, ahnte keiner, dass ein begabter Pianist und Komponist zur Welt gekommen war, der später in äußerst kreativem und gestalterischem Stil junge Pop-Musik mit klassischer Musik künstlerisch vereinigen würde. Er wuchs in Berlin auf. Seine Eltern, die ebenfalls Instrumente spielten, erkannten das Talent ihres Sohnes rasch und schon mit vier Jahren bekam er seinen ersten Klavierunterricht woraufhin die renommierte Klavierpädagogin Prof. Doris Wagner-Dix übernahm als Leon Buche gerade mal sieben Jahre alt war.

Mit acht bestand er die Aufnahmeprüfung als Jungstudent im Fach Klavier an der Hochschule für Musik (HfM) "Hanns Eisler" in Berlin. Mit elf wurde er außerdem Jungstudent für Komposition an der Berliner Universität der Künste bei Professor Jolyon Brettingham-Smith. Im Alter von vierzehn komponierte er seine erste Sinfonie nach dem Buch "Harry Potter und der Stein der Weisen", die ein bundesweiter Medienerfolg wurde und vielfach im TV ausgestrahlt wurde. Ein Jahr später folgte die Sinfonie Nr. 2  „Der Aufstand“, die 2003 vom Deutschen Filmorchester Babelsberg uraufgeführt wurde.

2006 begann LEON BUCHE sein Studium an der HfM Klavier bei dem Pianisten und Klavierpädagogen Klaus Sticken, wechselte aber 2009 schließlich in die Klasse von Prof. Pavel Gillilov ans Mozarteum Salzburg.

Über die Jahre wurde LEON BUCHE mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Als Pianist ist LEON BUCHE Preisträger von über 25 internationalen Klavierwettbewerben. Zu seinen größten Highlights zählen hier der "Grand Prix" beim Internationalen Klavierwettbewerb in Nizza, der erste Preis beim Chopin-Wettbewerb in Rom, wie auch der zweite Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb "Virtuoses du future"(Schweiz), benannt nach Martha Argerich. Zudem war Leon Buche drei Jahre in Folge Preisträger beim Internationalen Klavierwettbewerb "Isaac Albéniz" in Ferrol.

Seine Projekte führten ihn bereits rund um die Welt. So konzertierte er bereits als Solist mit der Sinfonica Galica, dem Philharmonischen Orchester Bacau wie auch mit dem Staatsorchester Brandenburg. Seine Konzerttätigkeit führte ihn dabei in über 30 Länder.

In Kürze wird nun sein neues Album erscheinen, welches musikalisch im Bereich Singer/Songwriter anzusiedeln ist. Geradlinige deutsche Texte treffen auf pures virtuoses Pianospiel. Das ist LEONs Passion: Spielen UND Singen. Hierbei stehen seine Eigenkompositionen im Vordergrund aber auch Klassiker wie »Für Immer und Dich« von Rio Reiser oder »Barfuß am Klavier« von Annenmaykantereit finden seinen Platz auf dem Langspieler.

Bei seinem Liveprogramm wird LEON BUCHE am Piano/Gesang von seiner Band unterstützt, die aus dem Gitarristen Julius Conrad, dem Bassisten Samuel Dette und dem Drummer Jannis Wolff besteht. Das ein oder andere Mash up aus Klassik und Popcovern wird hierbei sicherlich ebenfalls zu hören sein!

tickets

Mo-So 9-20 Uhr / 0,14 €/Min. a. d. dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min

artist

booking »

Kerstin Thiel

pressematerial

weitere bands/artists

SIE SIND HIER:
Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.