SIE SIND HIER:

...And You Will Know Us By The Trail Of Dead

Fünf Jahre nach ihrem letzten Release, veröffentlichen die Texaner im September ihr mittlerweile 10. Album „The Godless Void“ (via Superball Music/Dine Alone Records). Die neue Platte verspricht weitläufig und dennoch prägnant zu sein. „Weniger Visionen von Welten über unsere hinaus und leicht an die Natur des Menschen angelehnt. Das ist unser neues Schriftstück, unser neues Testament. Unsere bukowskischen, verfallenen Städte aus Staub. Der Jäger, der sich die verlorenen Seelen holt. Die amerikanische Leere im gottlosen Nichts, die das Firmament anstarrt. Es ist eine gottverdammte Trail-Of-Dead-Platte, aufgenommen im tiefsten Herzen von Texas.“

Hat man einmal einen der Live-Auftritte erlebt, muss man zugeben, dass ...AND YOU WILL KNOW US BY THE TRAIL OF DEAD ihrem Namen alle Ehre machen, denn die Spur des zerstörten Equipments ganz im Sinne der frühen Shows von „The Who“ ist mittlerweile Ehrfurcht gebietend. Im Zeitalter des Gadget- und Materialkults drehen TRAIL OF DEAD den Spieß kurzerhand um – dann muss halt die geliebte Gretsch schon mal dran glauben, wenn die Bühnenregie es fordert. Glücklicherweise sind die Platten der Band um Conrad Keely und Jason Reece ebenso spektakulär wie die Live Show.

tickets

Mo-So 9-20 Uhr

artist

links »

Homepage

pressematerial

weitere bands/artists

tour & termine

26 Sep 2019 Do

...And You Will Know Us By The Trail Of Dead

Hamburg Stage Club
SIE SIND HIER: