SIE SIND HIER:

Mick Flannery

Innerhalb kürzester Zeit ist es MICK FLANNERY mit seiner ehrlichen und direkten Musik gelungen, zu einem von Irlands meist beachteten Musikern aufzusteigen. Er genießt dort Starstatus und führt die Riege der jungen irischen Songwriter rund um Glen Hansard und Vincent McMorrow an. In Irland mehrfach mit Platin ausgezeichnet, ist es ihm mit seinen beiden Alben "Red to Blue" (2012, EMI) und "By the Rule" (2014, Universal) gelungen, sich auch fest in der deutschen Musiklandschaft zu etablieren. Sanfte Balladen, kernige Rocksongs - FLANNERY hat ein absolutes Händchen für Texte und Melodien die im Ohr bleiben.

Mit 19 gewann MICK FLANNERY als erster irischer Musiker überhaupt Preise beim Songwriting-Wettbewerb in Nashville. Aufgewachsen mit Musik von Tom Waits, Bob Dylan, Joni Mitchell und Van Morrison im Ohr, fing er mit 14 unter dem Einfluss der musikalischen Familie seiner Mutter an Gitarre zu spielen. Als Teenager schrieb er fortwährend Songs und mit 21 Jahren hatte er bereits seinen ersten Major Vertrag. Das Resultat war sein Debütalbum „Evening Train“, ein Konzeptalbum über die großen Taten zweier Brüder.

MICK FLANNERYs letzte Werke sind allesamt in Berlin entstanden, einem wie er sagt, selbst auferlegten Exil, das ihn augenscheinlich auf die derzeitige Höhe seines Schaffens gebracht hat. Nicht nur hat er sich mit einer Vielzahl von gemeinsamen Auftritten mit der ebenfalls in Berlin lebenden Schweizerin Sophie Hunger perfekt ergänzt, auch spielte er zahlreiche ausverkaufte Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sein aktuelles Album „I Own You“ (2016, Universal) weitet den Blick und thematisiert große Fragen, wie die der sozialen Ungerechtigkeit.

Ohne Frage wird es MICK FLANNERY mit seiner starken Bühnenpräsenz auch bei kommenden Tourneen wieder gelingen, das Publikum in seinen Bann zu ziehen!

tickets

Mo-So 9-20 Uhr

artist

booking »

Dennis Krause

pressematerial

weitere bands/artists

SIE SIND HIER: