Loading...
schliessen
Vorverkaufsstarts, neue Künstler, a.s.s.-News, upcoming Tours...
Für Presseverteiler
SIE SIND HIER:
The Hooters

Als THE HOOTERS 1980 erstmals in der Musikszene von Philadelphia auftauchen, erobern sie mit rasanter Geschwindigkeit die East Coast. Ihre einzigartige Mischung aus Ska, Reggae und Rock n Roll machen ihren frischen und kraftvollen Sound so erfolgreich. 1983 veröffentlichen sie ihr erstes Independent-Album AMORE, das u. a. einen ihrer größten Hits »All You Zombies« enthält. Schon 1986 hat die Band vier Hit-Singles in der Tasche und sind fast ununterbrochen auf Tour. Ein Jahr zuvor noch recht unbekannt, teilt die Band nun die Bühnen mit Künstlern wie U2, The Police, Bryan Adams, Lou Reed und Peter Gabriel. 1987 bringen THE HOOTERS ONE WAY HOME raus, auf dem der berühmte Hit »Johnny B« zu finden ist.

Weitere Alben folgen, und im Jahre 2000 kommt ihnen die Ehre von Ricky Martin zuteil, der ihren Song »Private Emotion« covert. Nach zahlreichen Tourneen, die sie über viele Jahre absolvierten, beschließen THE HOOTERS, eine wohlverdiente Pause einzulegen und sich auf diverse Soloprojekte zu konzentrieren. Rob Hyman und Eric Bazilian stellten ihre Talente sowohl als Musiker als auch als Songschreiber anderen Künstlern zur Verfügung, darunter Taj Mahal, Mick Jagger, Willie Nelson, Jon Bon Jovi, Robbie Williams, Cyndi Lauper (»Time After Time« war für mehrere Grammys nominiert) und viele mehr.

Ab Anfang der 2000er ging es mit großem Erfolg, insbesondere in Europa, und vielen Tourneen und Veröffentlichungen für THE HOOTERS weiter. Im Jahr 2020 feiern sie ihr 40-jähriges Jubiläum, das sie mit einer ausgedehnten Deutschlandtour im Sommer krönen wollten. Diese Tour konnten sie pandemiebedingt erst 2022 spielen. In den beiden darauf folgenden Sommern tourten sie erneut mit großen Erfolg. im Mai 2023 erschien ihr neues Album "Rocking & Swing", das für eingefleischte HOOTERS Fans ein echtes Geschenk darstellt: einige Songs, die sie in ihren Anfängen in den 80ern live spielten, wurden hier erstmals im Studio aufgenommen. Erste Single aus diesem Album war "Why Won't You Call Me Back" im HOOTERS-typischen Reggae-Rock-Sound.

tickets

Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa-So 10-18 Uhr

artist

booking »

Patrik Mertens

links »

Homepage

Facebook

pressematerial

tour & termine

„More Rocking, More Swing“ Tour 2024

26 Jun 2024 Mi

The Hooters

Worpswede Music Hall
28 Jun 2024 Fr

The Hooters

Berlin Columbia Theater
29 Jun 2024 Sa

The Hooters

Regensburg-Obertraubling Summerstage Eventhall
30 Jun 2024 So

The Hooters

München Muffathalle
02 Jul 2024 Di

The Hooters

Zürich (CH) Volkshaus Zürich
03 Jul 2024 Mi

The Hooters

Ulm Ulmer Zelt
05 Jul 2024 Fr

The Hooters

Ingelheim am Rhein Sommer Open Air a. d. Burgkirche
08 Jul 2024 Mo

The Hooters

Bochum Zeche
09 Jul 2024 Di

The Hooters

Bielefeld Lokschuppen
11 Jul 2024 Do

The Hooters

Willingen Besucherzentrum
12 Jul 2024 Fr

The Hooters

Karlsruhe Substage
13 Jul 2024 Sa

The Hooters

Plauen Malzhaus Open Air
15 Jul 2024 Mo

The Hooters

Aschaffenburg Colos-Saal
16 Jul 2024 Di

The Hooters

Augsburg Spectrum
18 Jul 2024 Do

The Hooters

Bad Staffelstein Seebühne
20 Jul 2024 Sa

The Hooters

Flensburg Shelter Festival
21 Jul 2024 So

The Hooters

Celle Schlosshof
23 Jul 2024 Di

The Hooters

Hamburg Fabrik
24 Jul 2024 Mi

The Hooters

Köln Live Music Hall
25 Jul 2024 Do

The Hooters

Bad Nauheim Stadthalle
26 Jul 2024 Fr

The Hooters

Bad Neustadt Stadthalle
27 Jul 2024 Sa

The Hooters

Bad Krozingen Open Air

präsentiert von:

SIE SIND HIER: